Rückblick

Impressionen Sommer-Baustellen 2021

 

Teamausflug zum Thema Biodiversität

Bei schönstem Spätsommerwetter genossen wir auf der Gartenterrasse vom Restaurant Schloss Reichenbach ein schmackhaftes Mittagessen. Anschliessend ging es weiter zu den Grünflächen des Inselspitals Bern. Stefan Müller, Leiter Gärtnerei Inselspital, nahm uns mit auf einen spannenden Rundgang. Durch seine Ausführungen bekamen wir einen Einblick in die grosse Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren, welche sich durch die gekonnte Lenkung sowie der Planung von verschiedenen Grünflächen im urbanen Umfeld ansiedeln. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei Stefan Müller für die tolle Führung!

 

20 - Jahre Dienstjubiläum Sommer 2021

Wir gratulieren Rodo ganz herzlich zu seinem 20. Dienstjubiläum in der Firma Steiner Gartenbau! Für deinen tollen Einsatz in den vergangenen Jahren bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen dir weiterhin gute Gesundheit sowie viel Freude bei der Arbeit!
Es ist eine grosse Bereicherung, bist du ein Teil vom Steiner Gartenbau Team!

 

Betriebsübergabe

Daniel Zürcher, welcher die Steiner AG über Jahre kompetent und leidenschaftlich geführt hat, übergab das Unternehmen per 1.1.2021 an Filipp Markwalder. Gut fünf Jahre arbeitete Filipp Markwalder in der Steiner AG als stellvertretender Geschäftsführer und durfte die treue Kundschaft sowie den Betrieb kennen lernen. Es freut uns sehr, dass Daniel Zürcher auch weiterhin mit seinem grossen Fachwissen in der Steiner AG tätig sein und das Team unterstützen wird.

Für die Treue und Verbundenheit mit unserem Unternehmen bedanken wir uns bei unseren Kunden ganz herzlich und freuen uns auf die nächste Begegnung mit Ihnen! Bleiben Sie gesund und starten Sie gut ins neue Jahr!

Filipp Markwalder / Daniel Zürcher

 

Ersatz Thuja- und Kirschlorbeerhecken

Aus ökologischer Sicht sollten Kirschlorbeerhecken entfernt werden. Sie gelten mittlerweile als invasiv und vermehren sich in unseren Wäldern. Thujahecken werden in den letzten Jahren anfälliger für verschiedene Pilzkrankheiten. Dies steht im Zusammenhang mit dem wärmer werdenden Klima und den längeren Trockenperioden.

Alternativ kann man zum Beispiel folgende Pflanzen als immergrüne Hecken setzen: Glanzmispel, Oelweide, Duftweide.                    

Gerne beraten wir Sie bezüglich Hecken wie auch weiteren Gartenthemen!